News

Infoabend – Ein Blick hinter die Kulissen

Infotag Mentaltraining

Seit einiger Zeit bieten wir die Infoabende, zur Ausbildung zum/r MentaltrainerIn / MentalcoachIn / EntspannungstrainerIn / Lebens- & SozialberaterIn, online an. Wir freuen uns natürlich immer, die Menschen, die sich für unsere Ausbildung interessieren, persönlich kennenzulernen und zu beraten, aber auch die Online-Version des Infoabends bietet seine Vorteile. Es können Menschen aus dem ganzen Land und darüber hinaus teilnehmen, man spart sich die Anfahrt und nach dem wir es jetzt schon eine Zeit lang gewöhnt sind schaffen wir es auch den “menschlichen” Faktor online zu übertragen 😉

Als wir unseren ersten Online-Infoabend 2021 veranstaltet haben, waren wir noch recht nervös, alles war neu und ungewohnt. Wir waren weder mit der Technik noch mit der Art der Präsentation vertraut und nicht ganz sicher, ob es uns möglich sein wird persönlich auf die Menschen einzugehen, was ein sehr wichtiger Punkt für uns ist. Nach knapp einem Jahr Übung sind wir heute schon viel sattelfester, lernen von Mal zu Mal dazu und werden immer besser 😉

Bei unserem letzten Infoabend haben wir zusätzlich zur Kamera für die online Übertragung eine Profi-Kamera inkl. Equipment wie Scheinwerfer und Mikrofone zur Videoaufnahme aufgebaut. Unser Lehrsaal hat sich zum Filmset verwandelt inklusive Scheinwerfer und Regieanweisungen. Wieder eine neue Situation für uns, wo wir unsere Komfortzone verlassen haben uns über uns hinausgewachsen sind 😉

Warum machen wir das?
Wir wollen die Informationen, die wir am Infoabend zur Verfügung stellen, dauerhaft auf der Webseite anbieten. Somit können sich InteressentInnen nicht nur über die “hard facts” informieren, sondern sich auch ein Bild von TrainerInnen, TeilnehmerInnen und der Philosophie machen, die wir bei neurotunes Leben.

Wir sind schon gespannt auf das Ergebnis, also das fertige Video, man wächst ja bekanntlich mit seinen Aufgaben 😉

Du willst dich zum nächsten Infoabend anmelden? Hier findest du die aktuellen Termine.

Hier ein paar Eindrücke, wie es hinter den Kulissen ausgesehen hat.

Back to list

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.